Tschiller: Off Duty ab 4. Februar im Kino
2016/02/04

Der „Tatort“ kommt ins Kino – action-reicher und aufwendiger als je zuvor: Nick Tschillers (Til Schweiger) persönlichster Fall führt den überaus erfolg- reichen Kriminalhauptkommissar aus Hamburg auf eine atemlose Odyssee durch halb Europa. Zwei quotenstarke NDR-Einsätze hat das unschlagbare Ermittler-Duo Tschiller und Gümer bereits hinter sich („Willkommen in Hamburg“, „Kopfgeld“). Anfang 2016 wurden zwei weitere „Tatort“-Episoden mit den beiden im Fernsehen ausgestrahlt: „Der große Schmerz“ (1. Januar) und „Fegefeuer“ (3. Januar). Sie bilden die inhaltliche Voraussetzung für den am 4. Februar 2016 startenden Kinofilm „Tschiller: Off Duty“ – doch dessen Handlung ist trotzdem in sich geschlossen und wird auch von jedem Zuschauer verstanden, der die TV-Filme nicht gesehen hat.

/news/tschiller-off-duty-ab-4-februar-im-kino/
Mehr als 500.000 digitale Transaktionen: HONIG IM KOPF mit weiterem Meilenstein
2016/01/21

Til Schweigers‘ emotionale Tragikomödie krönt ihren Erfolg mit einer weiteren Bestmarke: Mehr als 500.000 digitale Transaktionen erreichte HONIG IM KOPF seit dem digitalen Release am 13. August und setzt seinen Triumphzug im Home Entertainment-Bereich souverän fort. „Ich bin unendlich glücklich über die Auszeichnungen und Anerkennung, die wir für HONIG IM KOPF erhalten. Dass HONIG IM KOPF auf DVD, BLU-RAYTM und Digital der erfolgreichste deutsche Film im Heimkino ist, macht mich sehr stolz“, freut sich Regisseur, Produzent und Hauptdarsteller Til Schweiger.
„Wir sind begeistert von den überwältigenden Verkaufszahlen und besonders die Erfolge die HONIG IM KOPF bislang digital erreicht hat. Diese gigantischen Ergebnisse bestätigen die herausragenden Leistungen von Til und seinem Team“, fügt Willi Geike, President & Managing Director Warner Bros. Entertainment GmbH, hinzu.
Mit nunmehr 2,5 Millionen verkauften DVDs, BLU-RAY-Discs und digitalen Downloads in Deutschland, Österreich und der Schweiz setzt der Film neue Maßstäbe im Home Entertainment Bereich.

Kurzinhalt: „Honig im Kopf“ erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Großvater Amandus (Dieter Hallervorden). Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

/news/honig-im-kopf-mit-weiterem-meilenstein/
Premiere "8 SEKUNDEN – Ein Augenblick Unendlichkeit“
2015/10/29

Im Berliner Kino International hat  "8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit"  am Montag, den 26. Oktober 2015 seine Premiere gefeiert. Neben dem Regisseur Ömer Faruk Sorak sowie den Hauptdarstellern Fahri Yardim und Esra Inal waren gekommen: Jacqueline Jagow (Warner Bros. Germany), Ko-Produzent Tom Zickler, Produzentin Ipek Sorak, die Darsteller Sema Poyraz und Siir Eloglu, Drehbuchautorin Nuran Evren Sit sowie Darstellerin Aylin Selcuk.

Warner Bros. startet "8 Sekunden - Ein Augenblick Unendlichkeit" am 29. Oktober in den deutschen Kinos.

/news/premiere-8-sekunden-ein-augenblick-unendlichkeit/
HONIG IM KOPF knackt die 7 Millionen Zuschauermarke
2015/08/13

Til Schweigers HONIG IM KOPF erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit beim Publikum: Am Wochenende überschritt der erfolgreichste Kinofilm des Jahres 2014 die 7 Millionen Zuschauer Marke. Mit einem Box Office von nunmehr über 57 Millionen Euro ist HONIG IM KOPF hierzulande die zweiterfolgreichste deutsche Kinoproduktion aller Zeiten. Am 27. August erscheint der Film auf Blu-ray™ und DVD und ist bereits ab 13. August DIGITAL erhältlich.

Kurzinhalt:
„Honig im Kopf“ erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Großvater Amandus (Dieter Hallervorden). Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine erlebnisreiche und unvergessliche Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

/news/honig-im-kopf-7-mio/
HONIG IM KOPF Ab 27.08. als Blu-ray, DVD und DIGITAL.
2015/07/09

Rund sieben Millionen Zuschauer, eine Publikums-Lola und die Bestnote der Filmförderungsanstalt FFA: Mit HONIG IM KOPF ist Regisseur und Schauspieler Til Schweiger ein filmisches Meisterwerk voller Herz und Humor gelungen. Am 27. August erscheint die erfolgreiche Tragikomödie endlich auch auf Blu-ray™ und DVD und ist bereits ab 13. August DIGITAL erhältlich.

Zum Inhalt:
"Honig im Kopf" erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Großvater Amandus (Dieter Hallervorden). Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg ins Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine chaotische und spannende Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

TECHNISCHE DATEN BLU-RAY™:
Spieldauer: 139 Minuten ▫ Altersfreigabe: ab 6 Jahren ▫ Bildformat: 16:9 (2.35:1) ▫ Audio: DTS-HD Master Audio: Deutsch 5.1; Audiodeskription für Blinde: Deutsch (Dolby Digital 2.0) ▫ Untertitel: Englisch ▫ Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch

SPECIALS BLU-RAY™:
• Audiokommentar von Til Schweiger und Hilly Martinek
• Teamfilm
• Hinter den Kulissen
• Outtakes
• Musikvideos: „Go Solo“ von Tom Rosenthal & „I’ll Call Thee Hamlet“ von Woods of  Birnam
• Trailer

TECHNISCHE DATEN DVD:
Spieldauer: ca. 133 Minuten ▫ Altersfreigabe: ab 6 Jahren ▫ Bildformat: 16:9 (2.35:1) ▫ Audio: Deutsch (Dolby Digital 5.1); Audiodeskription für Blinde: Deutsch (Dolby Digital 2.0) ▫ Untertitel: Englisch ▫ Untertitel für Hörgeschädigte: Deutsch

SPECIALS DVD:
• Audiokommentar von Til Schweiger und Hilly Martinek
• Teamfilm
• Hinter den Kulissen
• Outtakes
• Musikvideos: „Go Solo“ von Tom Rosenthal & „I’ll Call Thee Hamlet“ von Woods of  Birnam
• Trailer

Bei Interesse und Rückfragen rufen Sie uns an unter 030 240 877 3 oder schicken Sie
uns eine Mail an info@via-berlin.com

Weiteres Pressematerial zum Downloaden finden Sie auf dem Online-Presseserver unter:
presse.warnerbros.de

VIA Berlin
Petra Meyer und Bita Baschi
Meinekestraße 12
10719 Berlin
Tel.: +49(0)30 240 877 3
info@via-berlin.com

/news/honig-im-kopf-dvd/
SOUND
/assets/News/Audio/TATORTHomepage.jpg
Til Schweiger dreht Kino-„Tatort“ in Istanbul, Moskau, Hamburg und Berlin
2015/07/10

Der „Tatort“ kommt ins Kino – actionreicher und aufwändiger als je zuvor: Til Schweiger spielt wieder Kriminalhauptkommissar Nick Tschiller, der in seinem persönlichsten Fall auf eine brisante Odyssee durch halb Europa geht.

Zwei quotenstarke TV-Einsätze hat das unschlagbare Ermittler-Duo Tschiller (Til Schweiger) und Yalcin Gümer (Fahri Yardim) bereits hinter sich („Willkommen in Hamburg“, „Kopfgeld“). Im Herbst 2015 werden zwei weitere, bereits abgedrehte NDR „Tatort“-Folgen mit den beiden im Ersten ausgestrahlt: „Der große Schmerz“ (22. November) und „Fegefeuer“ (29. November), die die inhaltliche Voraussetzung für den Kinofilm “Tschiller, a.D.“ (Arbeitstitel) bilden.

Seit dem 10. Juli filmt das bewährte Team an Originalschauplätzen in Istanbul, Moskau, Berlin/Brandenburg und Hamburg. Der neue Fall sprengt alle Dimensionen. Regisseur Christian Alvart, der auch alle bisherigen Fälle des Hamburger Kommissaren-Duos inszenierte, setzt dabei auf innovative Situationen und Setups. Sie überraschen nicht nur durch die Handlung, sondern auch durch die filmische Umsetzung.

Der Kino-„Tatort“ wird ein großes, mitreißendes und sehr persönliches Leinwandabenteuer werden, das den Zuschauer mit starken Emotionen und humorvollen Brüchen in den Bann zieht.

Fahri Yardim als Til Schweigers unerschütterlicher Ermittler-Kollege Yalcin Gümer hat schon in den Fernseh-„Tatorten“ für viele humorvolle Momente gesorgt. Er übernimmt auch im Kino seinen wichtigen „Buddy“-Part. Außerdem spielt Luna Schweiger als Nicks Tochter Lenny erneut eine entscheidende Rolle. Gemeinsam müssen sie sich neuen Gegnern stellen. Zur hochkarätigen Besetzung gehören auch Stefanie Stappenbeck, Alyona Konstaninova, Özgür Emre Yildirim, Eduard Flerov, Jewgeni Sidikhin sowie der russische Superstar – Schauspieler und Regisseur – Fedor Bondarchuk.

Syrreal Entertainment (Christian Alvart, Sigi Kamml) und Barefoot Films (Til Schweiger, Tom Zickler) verantworten gemeinsam die Produktion. Co-Produzent ist Warner Bros. Film Productions Germany in Zusammenarbeit mit dem NDR. Das Drehbuch schrieb „Tatort“-Spezialist Christoph Darnstädt. Den Weltvertrieb übernimmt Global Screen GmbH. „Tschiller a.D.“ wird gefördert von dem Medienboard Berlin Brandenburg, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Filmförderungsanstalt.

Gedreht wird bis zum 15. September. Warner Bros. Pictures Germany bringt den Film am 25. Februar 2016 in die Kinos. Im Ersten wird der Hamburger Kino-„Tatort“ voraussichtlich 2018 zu sehen sein.

/news/tatort/
CE'TIL an eBAY Collection by Til Schweiger and CE'NOU
2015/02/12

CE’TIL ist bereits die dritte Designerkollektion für den weltweiten Online-Marktplatz und erstmals zeigen wir auch Outfits für Männer. Eine entspannte, aber gleichzeitig maskuline Kollektion: CE’TIL verkörpert den Style von Schauspieler Til Schweiger. Der Look ist zurückhaltend, cool, unkompliziert und man ist immer passend angezogen. Mit im Team: Topmodel Eva Padberg und „C’est tout“ Designerin Katja Will. Nach der eBay Sommerkollektion von CE’NOU ist das bereits das zweite gemeinsame Fashion-Projekt der beiden Fashionistas für eBay. Die Kollektion gibt es ab Ende April bei eBay zu kaufen.

/news/cetil/
Pressemitteilung zum Drehstart von „Honig im Kopf“
2014/05/16

Am 27. April fiel in Hamburg die erste Klappe zu Til Schweigers neuer Tragikomödie „Honig im Kopf“. In den Hauptrollen werden Dieter Hallervorden als Großvater und Emma Schweiger als dessen Enkeltochter zu sehen sein. Til Schweiger selbst spielt Sohn und Vater zugleich und fungiert auch bei diesem Projekt wieder als Autor, Produzent und Regisseur. „Honig im Kopf“ ist ein Til Schweiger Film im Stil von „Knockin’ on Heaven’s Door“ und „Barfuss“. Zur hochkarätigen Besetzung zählen des Weiteren Jeanette Hain, Katharina Thalbach, Fahri Yardim, Claudia Michelsen, Tilo Prückner, Jan Josef Liefers, Tobias Moretti, Anneke Kim Sarnau, Tim Wilde, Carlo Ljubek, Dar Salim, Samuel Koch und Claudio Caiolo.

Das Drehbuch verfassten Hilly Martinek und Til Schweiger. Tom Zickler ist erneut als Produzent mit dabei, als Kameramann komplettiert Martin Schlecht das Team.

Die Produktion entsteht bis zum 2. Juli 2014 an 44 Drehtagen in Hamburg und Umgebung, Berlin-Brandenburg, Südtirol und Venedig. Koproduzenten sind Warner Bros. Film Productions Germany und Seven Pictures Film. Warner Bros. Pictures Germany bringt „Honig im Kopf“ am 25. Dezember 2014 in die deutschen Kinos.

Zum Inhalt: „Honig im Kopf“ erzählt die Geschichte der ganz besonderen Liebe zwischen der elfjährigen Tilda (Emma Schweiger) und ihrem Großvater Amandus (Dieter Hallervorden).  Das humorvolle, geschätzte Familienoberhaupt wird zunehmend vergesslich und kommt mit dem alltäglichen Leben im Hause seines Sohnes Niko (Til Schweiger) nicht mehr alleine klar. Obwohl es Niko das Herz bricht, muss er bald einsehen, dass für Amandus der Weg in ein Heim unausweichlich ist. Doch Tilda will sich auf keinen Fall damit abfinden. Kurzerhand entführt sie ihren Großvater auf eine chaotische und spannende Reise, um ihm seinen größten Wunsch zu erfüllen: Noch einmal Venedig sehen!

Die Agentur VIA BERLIN hat die Pressebetreuung von „Honig im Kopf“ übernommen. Bei Fragen und Wünschen können Sie sich jederzeit gern an Petra Meyer unter Tel. 030 240 877 3 oder E-Mail info@via-berlin.com wenden.

Am 27. April fiel in Hamburg die erste Klappe zu Til Schweigers neuer Tragikomödie „Honig im Kopf“. In den Hauptrollen werden Dieter Hallervorden als Großvater und Emma Schweiger als dessen Enkeltochter zu sehen sein. Til Schweiger selbst spielt Sohn und Vater zugleich und fungiert auch bei diesem Projekt wieder als Autor, Produzent und Regisseur. „Honig im Kopf“ ist ein Til Schweiger Film im Stil von „Knockin’ on Heaven’s Door“ und „Barfuss“. Zur hochkarätigen Besetzung zählen des Weiteren Jeanette Hain, Katharina Thalbach, Fahri Yardim, Claudia Michelsen, Tilo Prückner, Jan Josef Liefers, Tobias Moretti, Anneke Kim Sarnau, Tim Wilde, Carlo Ljubek, Dar Salim, Samuel Koch und Claudio Caiolo...">/news/honig-im-kopf/
Pressemitteilung zum Drehstart von „Kokowääh 2“

Am 02. August 2012 ist in Berlin der Startschuss zum Dreh von „Kokowääh 2“, der Fortsetzung von Til Schweigers Erfolgskomödie „Kokowääh“ gefallen. Wie bereits im ersten Teil übernimmt Emma Schweiger unter der Regie ihres Vaters eine Hauptrolle. Schweiger fungiert erneut als Hauptdarsteller, Co-Autor, Produzent und Regisseur. Das Drehbuch verfassten Béla Jarzyk und Til Schweiger. Béla Jarzyk fungiert auch als Produzent und koproduziert mit seiner Firma Béla Jarzyk Production den Film. Tom Zickler als Produzent und Adrian Cranage als Kameramann komplettieren das Barefoot-Films-Team. Die Produktion entsteht bis zum

1. Oktober an 38 Drehtagen in Berlin und Brandenburg. Warner Bros. Film Productions Germany ist Co-Produzent. Warner Bros. Pictures Germany bringt „Kokowääh 2“ im Februar 2013 in die deutschen Kinos.

Neben Til Schweiger und Emma Schweiger übernehmen auch wieder Jasmin Gerat und Samuel Finzi ihre bekannten Rollen. Neu in der hochkarätigen Besetzung sind Matthias Schweighöfer (als er selbst), Jytte-Merle Böhrnsen, Helmut Zierl, Maurizio Magno, Jana Reinermann, Manou Lubowski, Oscar Ortega Sanchez, Michael Ostrowski, Britta Hammelstein, Paula Kalenberg, Sarah Brandner, Stefan Kretzschmar und Karoline Herfurth.

Zum Inhalt:
Wer hat gesagt, dass Patchwork einfach ist? Bei Henry (Til Schweiger), Katharina (Jasmin Gerat), Tristan (Samuel Finzi) und Magdalena (Emma Schweiger) jedenfalls ist zwei Jahre nach der turbulenten Familienzusammenführung der Alltag eingekehrt - und das Chaos ausgebrochen!

Während die zehnjährige Magdalena zum ersten Mal ihr Herz an einen Jungen verschenkt, ist ihr leiblicher Vater Henry unter die Filmproduzenten gegangen und arbeitet unter Hochdruck an seinem ersten großen Coup - mit dem exzentrischen Matthias Schweighöfer in der Hauptrolle! Katharina kümmert sich unterdessen um den Haushalt und um Baby Louis, den jüngsten Familienzuwachs, hadert aber zunehmend mit ihrer Rolle als Hausfrau. Tristan wiederum gefällt sich in seiner neuen Rolle ganz gut: Nachdem Charlotte die Familie verlassen und einen Job im Ausland angenommen hat, genießt Magdalenas Kuckucksvater seine Freiheit an der Seite seiner neuen, jugendhaften Freundin Nora (Jytte Merle Böhrnsen) in vollen Zügen - die Midlife Crisis lässt grüßen...

Als Tristan dann bei Henry einzieht und die zwei Männer mit den Aufgaben rund um Haushalt und Kinder maßlos überfordert sind, kommt ein schönes Kindermädchen ins Spiel... Gerade als alles für immer verloren scheint, zeigt sich, dass Patchwork auch seine Vorzüge hat: Im Notfall halten alle zusammen und zeigen einander, dass es sich lohnt, an Märchen zu glauben. Und an die große Liebe...

 

Die Agentur VIA BERLIN hat die Pressebetreuung von „Kokowääh 2“ übernommen. Bei Fragen und Wünschen können Sie sich jederzeit gern an Petra Meyer unter Tel. 030-240 877 -3 oder E-Mail info@via-berlin.com wenden.

Warner Bros. Pictures Germany
- Pressestelle -
Humboldtstr. 62
22083 Hamburg
Email: wbpresse@warnerbros.com

Am 02. August 2012 ist in Berlin der Startschuss zum Dreh von „Kokowääh 2“, der Fortsetzung von Til Schweigers Erfolgskomödie „Kokowääh“ gefallen. Wie bereits im ersten Teil übernimmt Emma Schweiger unter der Regie ihres Vaters eine Hauptrolle. Schweiger fungiert erneut als Hauptdarsteller, Co-Autor, Produzent und Regisseur. Das Drehbuch verfassten Béla Jarzyk und Til Schweiger. Béla Jarzyk fungiert auch als Produzent und koproduziert mit seiner Firma Béla Jarzyk Production den Film. Tom Zickler als Produzent und Adrian Cranage als Kameramann komplettieren das Barefoot-Films-Team. Die Produktion entsteht bis zum..">/news/KokowaeaehZwei/
Pressemitteilung zum Drehstart von "SCHUTZENGEL"
2012/07/10

Nach den überaus erfolgreichen Komödien „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“ widmet sich Til Schweiger diesmal einem neuen Genre: Morgen fällt in Berlin die erste Klappe zum emotionalen Actiondama „Schutzengel“. Schweigers 15-jährige Tochter Luna übernimmt zum zweiten Mal nach „Phantomschmerz“ eine Hauptrolle. Wieder ist Til Schweiger Hauptdarsteller, Co-Autor, Produzent und Regisseur in einer Person. Das Drehbuch verfasste er zusammen mit Paul Maurice und Stephen Butchard. Wie immer ist Produzent Tom Zickler als Schweigers Partner mit dabei.  Erneut arbeitet Til Schweiger mit  Thomas Jahn, mit dem er schon „Knockin´on Heaven´s Door“ realisierte, zusammen. Bei diesem Projekt fungiert Thomas Jahn neben Adrian Cranage als Kameraman.  Die Produktion entsteht bis April an 45 Drehtagen in Berlin und Umgebung – ein weiterer Drehtag ist im englischen Brighton vorgesehen.

Co-Produzent Warner Bros. Pictures Germany bringt „Schutzengel“ am 27. September 2012 in die Kinos.

Zur hochkarätigen Besetzung zählen außerdem Moritz Bleibtreu, Hannah Herzsprung, Heiner Lauterbach, Karoline Schuch, Rainer Bock, Herbert Knaup, Karoline Herfurth, Tim Wilde, Kostja Ullmann, Jakob Matschenz, Ilja Richter, Axel Stein und Oliver Korritke.

Zum Inhalt:
Max(Til Schweiger), ehemaliger KSK Soldat, muss Nina (Luna Schweiger),Vollwaisin und einzige Zeugin eines furchtbaren Verbrechens, beschützen. Beide sind auf der Flucht vor einem übermächtigen Gegner (Heiner Lauterbach), der nur ein Ziel hat: Nina zu töten. Auf der Flucht nähern sich Max, der ein Einzelgänger ist und Nina, die in ihrem kurzen Leben noch nie einem Erwachsenen vertraut hat, an. Aus anfänglicher Distanz wird Freundschaft. Aus Unsicherheit wird Vertrauen. Max beschützt Nina und Nina beschützt Max. In einer schier auswegslosen Situation finden die beiden Zuflucht, zuerst bei Max besten Kameraden aus Kriegszeiten Rudi (Moritz Bleibtreu) und schliesslich bei Max grosser Liebe Sara (Karoline Schuch). Max Ex-Freundin, die mittlerweile als Staatsanwältin arbeitet, setzt mit den beiden die Flucht fort. Es kommt zu einem fulminanten Showdown, bei dem wir nicht wissen, ob unsere Protagonisten überleben werden.

Die Agentur VIA BERLIN hat die Pressebetreuung von „Schutzengel“ übernommen. Bei Fragen und Wünschen wenden Sie sich jederzeit gern an Petra Meyer unter Tel. 030-240 877 -3 oder E-Mail info@via-berlin.com.

Nach den überaus erfolgreichen Komödien „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“ und „Kokowääh“ widmet sich Til Schweiger diesmal einem neuen Genre: Morgen fällt in Berlin die erste Klappe zum emotionalen Actiondama „Schutzengel“. Schweigers 15-jährige Tochter Luna übernimmt zum zweiten Mal nach „Phantomschmerz“ eine Hauptrolle. Wieder ist Til Schweiger Hauptdarsteller, Co-Autor, Produzent und Regisseur in einer Person. Das Drehbuch verfasste er zusammen mit Paul Maurice und Stephen Butchard. Wie immer ist Produzent Tom Zickler als Schweigers Partner mit dabei.  Erneut arbeitet Til Schweiger mit  Thomas Jahn, mit dem er schon „Knockin´on Heaven´s Door“ realisierte, zusammen. Bei diesem Projekt fungiert Thomas Jahn neben Adrian Cranage als Kameraman.  Die Produktion entsteht bis April an 45 Drehtagen in Berlin und Umgebung – ein weiterer Drehtag ist im englischen Brighton vorgesehen...">/news/schutzengel/